Hintergrund zur Weihnachtsgeschichte 2021

Antenna


Hier ein paar Infos zur Weihnachtsgeschichte, im Text befinden sich viele Anspielungen zu lokalen Dingen und Rufzeichen, die etwas mehr Spaß machen wenn man darüber Bescheid weiß. Daher hier ein bisserl Hintergrund zu den einzelnen Begebenheiten, Rufzeichen und ähnlichem.

Die Geschichte 2020
Vor einem Jahr  gab es bereits eine Weihnachtsgeschichte. In dieser Geschichte hat Rudi weil er betrunken war (Koskenkorva ist die finnische Variante von Wodka) die Sendeantenne von Moosbrunn berührt. Das ist die Station über die die Radio DARC Sendung jeden Sonntag ausgestrahlt wird. Die Kollision führte dann zu einem Absturz des Gespanns das dabei schwer beschädigt worden ist.

Doping Problem
Damit ist das Alkoholproblem von Rudi gemeint. Rudi wurde daher in Kalksburg therapiert. Dort hatte er Gelegenheit den Wienerwald kennen zu lernen und auch Freundschaft mit IAH, WUFF und UHU zu schließen.

IAH / ESEL - OE1IAH
Das ist der Autor dieser Web Seite. Der Suffix klingt wie der Ruf eines Esels daher die Anspielung zu diesem großen grauen Tier. Bevor andere Witze darüber machen mach' ich das selbst!

WUFF - OE3WUFF
Das Rufzeichen gibt es in Wirklichkeit nicht. OE3MTA hat einen Labrador, den er OE3WUFF bezeichnet. Das ist von OE1MIAU abgeleitet der Katze von OE1LSW. Beide Tiere haben eine Videowidmung auf der Witzeseite. OE3WUFF hat gut zur Geschichte gepasst, weil ich mehr Tiere, eher weniger Menschen, vorkommen lassen wollte. Es ist natürlich teilweise mit WUFF auch der OE3MTA gemeint.

UHU
In Wien gibt es den Funkamateur OE1UHU, der mit mir gelegentlich "SOTArieren" geht. Im deutschen funktioniert natürlich die Verbindung von UHU zu dem Tier. Das gelingt in anderen Sprachen nicht. In der Geschichte hilft der Vogel mit leichtem Flügelschlag der Gruppe die Weihnachtsgeschenke zu finden. OE1UHU da wenig anders, vor allen alles andere als leicht.

VBU
OE3VBU ist ein High Speed Telegraphist, der im Raum Wien CW Kurse hält. Die lokalen Tiere WUFF (OE3MTA), UHU (OE1UHU) IAH (OE1IAH) sind einige seiner Schüler. Daher die Aussage von Rudi in der Geschichte daß VBU sich noch "abplagt".

Stein
das ist schnell erklärt: in dieser Ortschaft an der Donau unweit von Wien befindet sich ein Gefängnis, eher für die "schweren Jungs"

SOTA - Sumits on the Air
POTA - parks on the Air
Die beiden Programme aus UK bzw USA sollen den Betrieb auf den Frequenzen beleben. Ziel ist es Rufzeichen hinaus in die Parks und auf die Berge zu bekommen um da Betrieb zu machen. Also Wandertag mit Funkbetrieb verbinden.

Navigationsprobleme
In der Geschichte von OE1WKL verunfallt der Weihnachtsmann und bekommet ein Radar Gerät. In meiner Geschichte von 2021 muß das Gespann dem Flughafen Wien ausweichen und kollidiert mit der Kurzwellen Radiostation in Moosbrunn. Übrigens eine der Letzten kommerziellen KW Radiostationen in Europa mit ansprechender Power. Der Sender kann >100KW Sendeleistung wird aber meist auf 100kW oder weniger beschränkt und sendet jeden Sonntag um 11:00 Küchenzeit die Radio DARC Sendung auf 6.070MHz in AM aus.

AM - Alte Modulation
Das ist eine energietechnisch "schlechte" Technik die man lange Zeit benutzt hat um HF zu modulieren. Langwellen-, Mittelwellen- und Kurzwellen-Radios benutzen immer noch diese Modulationstechnik. Auch Funkamateure benutzten das sehr lange. Viel Energie wird dabei im Träger "verbraten" der keine Information transportiert. Viele Dienste sind auf andere Modulationsarten umgestiegen wie SSB das dem AM sehr ähnlich ist aber weniger Bandbriete braucht. Die gesamte abgestrahlte Sendeleistung trägt zur Informationsübermittlung bei. Daher witzelt man über AM als "alte Modulation"

Enges Tal und Eisenbahn
Knapp westlich von Wien, bzw im Stadtgebiet, enden die Alpen. Die Berge brechen ab östlich davon befindet sich das wiener Becken eine beinahe völlig ebene Fläche Richtung Ungarn. Eines der Täler ist das Kaltenleutgebener Tal. Es ist nicht sehr lange aber eher eng. Gerade einmal Platz für eine Straße, einige Gebäude und eine Bahnlinie die nur noch als Museumsbahn betrieben wird. Funktechnisch eher unmöglich viel zu erreichen. In der Geschichte sollte nicht zu einfach sein für Rudi und seine Kumpanen.

Hagebutten
Das ist je nach Region unterschiedliches. Meist irgendwelche eingetrocknete Fruchtstände von Wildpflanzen. In vielen Regionen sind das Wildrosen. Die Fasern im Inneren verursachen einen extrem starken Juckreiz - den hält nur Rudi aus weil das seine neue Leidenschaft ist. Irgend ein Laster muß man ja haben.

Flugfunkgerät
Röhren waren Anfang des 20. Jahrhunderts die Bauteile um Schwingungen zu verstärken. Transistoren wurden erst in den späten 1940'ern erfunden. Bis in die 1970er Jahre waren Röhren die wichtigen Bauteile um eine Verstärkung zu erreichen. Im hohen Leistungsberiech werden Röhrenverstärker immer noch oft verwendet. Inzwischen haben die meisten Funkgeräte Halbleiter Endstufen mit Bipolaren Transistoren oder in jüngster Zeit MOS-FETs. Im Flugfunk wird auf Frequenzen oberhalb des FM Radiobereichs und unterhalb des 2m Amateurfunk Bandes AM-Betrieb gemacht. Es gibt laufend Diskussionen das zu ändern, man bräuchte etwas mehr Platz, SSB oder Digitale Übertragungsmethoden gehen sparsamer mit dem kostbaren Gut Bandbreite um, bisher tut sich da aber nichts. Daher kann der Weihnachtsmann sein altes Flugfunkgerät immer noch benutzen.

Murmeltier Geschichte
"Ewig grüßt das Murmeltier" berichtet von einem Radio Reporter der immer wieder den selben Tag erlebt. Er weiß das aber seine Umgebung nicht. Darüber gibt es einige Filme und Radiogeschichten. Der Esel nimmt darauf bezug, daß die Truppe bei Wien abermals dem Weihnachtsmann helfen muß.

SOTA Punkt
beschreibt bzw bezeichnet einen Gipfel der als Ziel in dem SOTA "Spiel" definiert ist. Solche Gipfel müssen eine gewisse "Prominenz" zur Umgebung haben - also eher alleine stehen. Der Höllenstein ist einer der ersten Gipfel außerhalb von Wien Richtung Süden.

Arduino
Das ist ein "Bastel Computer" ursprünglich in Italien entwickelt um Schülern und Studenten den Zugang zu kleinen Computern zu erleichtern. Die Platinen sind sehr billig und werden gerne für kleine Aufgaben benutzt. Vorteil es läuft darauf meist nur eine Aufgabe, es gibt keine komplizierten Betriebssysteme odglm.

EDV 5 Minuten
Das kennt man doch, irgend was funktioniert am PC nicht. Ein Kundiger wird gerufen der meint das haben wir gleich aus der Welt geschafft. Viele Stunden später gehts immer noch nicht - so lange dauern EDV 5-Minuten.

Transparent Lack
Das Zeugs hätte wohl jeder Antennengeschädigte gerne. Einfach einen Brief an den Weihnachtsmann schreiben vieleicht bringt er was vorbei davon nächstes Jahr!

Aufknacken
Kommerzielle Funkgeräte haben im Auslieferungszustand Vorrichtungen die das Senden außerhalb der für Funkamateure erlauben Frequenzen verhindert. Das ist als Schutz gegen unbeabsichtigtes Aussenden gedacht, um Störungen außerhalb der Amateurfunk Bereiche zu verhindern. Durch das Auslöten von bestimmten Dioden kann man das Verhalten ändern. Das ist aber meist sehr schwierig und definitiv nichts für den gelegentlichen Bastler. Hier eben der Betrieb unterhalb des 20m Funkbandes für die RFID Tags. Damit die Sache technisch plausibel bleibt - einigermaßen wenigstens.

Tower, Rotor, Ecoflex
Die Abstrahlung ist mit abstand zum Boden besser daher werden gerne Antennen auf Masten positioniert. Noch besser sind Funktürme weil höher. Einige Antennentypen haben eine Richtcharakteristik daher will man die drehen können dort oben am Mast, das erledigt der Rotor, der über ein Steuergerät im Shack - der Funkbude - gesteuert wird. Das Ecoflex-15 Kabel ist ein besonders gutes und teures Kabel, wird daher eher selten benutzt. Für den Weihnachtsmann ist natürlich nichts gut genug wenn er jemandem eine Freude macht.



 




Hier ist der Link zu dem Rätselspiel, viel Vergnügen!



Here is the link to the game


 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0856190

published on: 2021 12 24