Funkamateur DummyLoad

Dieser Bausatz gibt es im WEB Shop der Zeitung Funkamateur. Der Bausatz dürfte um 2015 entstanden sein

Funkamateur DummyLoad

This dummy load is offered by the german HAM magazne "Funkamateur". I guess it might be published in 2015.

Dummy Load
X

100W FA Dummy Load


Dummy Load

100W Dummy Load

 
Der Bausatz ist einfach aufzubauen. Die einzige Herausforderung ist das Weißblech Gehäuse zu löten.

The kit is easy to assemble. The biggest challange is soldering the tin plate case.

 
Die Bauteile sind in dem Weißblechgehäuse Teilen versteckt. Es gibt die Lastwiderstände 2x 100Ω die parallel geschaltet werden, 4 weitere kleine Widerstände zur Auskopplung eines Messignals mit 40dB Dämpfung. Der Ausgang für Messungen führt an einen BNC Stecker. Für die Einspeisung ist eine N-Buchse vorgesehen. Diese habe ich durch eine PL Buchse ersetzt da ich überall diese Steckerbauform benutze weil es robuster ist, mehr Leistung verträgt hier aber ohne Bedeutung und bis ins GHz Beriech zwischen N und PL messtechnisch faktisch keine Unterschiede gibt. Früher waren PL Stecker mit schlechteren Dielektrikum gefertigt heutzutage bekommt man solcherart schlechtes Material kaum noch. Die Kritik an den PL / UHF Steckerbauform hält sich aber weiterhin nachhaltig. Durchaus bemerkenswert ist das faktisch alle Funkgeräte für den Amateur Bereich als auch im kommerziellen Umfeld werden mit PL Steckern produziert.
The components are packed into the tinplate case. There are two 100Ω resistors which are connected in parallel. There are more small resistors for the measurement output which offers the signal with 40dB attenuation. The connection for that is on a BNC socket. For input, the kit is shipped with a N connector. I replaced that socket with a PL one. I did this as the PL system is more robust and can handle more power - not required here. There are no diffenences on N and PL connectors in means of HF response up to the GHz range. In former times the quality of PL connector insulation material was poor. Now there is hardly no one who offers that any more. The discussions on N versus PC / UHF connectors are still continuing. Quite interresting that most commecial products HAM gear as well as professional radios are shipped with PL connectors.

Bauteile
X

Beuteile in der Weißblech Kiste


Bauteile

Bauteile

 
Die Weißblech Kiste ist zusammen zu bauen. In der Anleitung wird dazu ein starker Lötkolben empfohlen. Davon halte ich nichts, die Wärmeableitung des Bleches ist sehr groß. Die Lötergebnisse sind dann recht bescheiden. Bereits vor >40 Jahren habe ich gelernt diese Bauteile mit Flamme zu löten. Dazu benutze ich jetzt einen Feuerzeug Gas betriebenen "Flammenwerfer". Damit wird das Blech erwärmt, die Flamme weggezogen und Elektronik-Lot zugeführt. Das schmilzt am warmen Blech und bildet eine schöne Lötstelle. Sollte die Stelle zu rasch erkalten, Lötdraht weg, und neuerlich die Bleche erwärmen.
The tinplate case needs to be soldered by the user. The user guide recommends to use a strong soldering iron. I don't recommend this. The heat requirement is quite big. The results are usually not good. I learned >40 years ago to use a open flame. Here I used a lighter gas powered tool. I heated up the tinplate removed the flame and added electronic soldering wire. It melts on the hot tinplate and builds a nice joint. If the tin gets cold too early, remove the wire and heat it up again.

aufgebaut
X

DummyLoad aufgebaut


aufgebaut

aufgebaut

 
Die Kiste wird mit den mitgelieferten Schrauben am Kühlkörper festgeschraubt. Auch die beiden Lastwiderstände haben Bohrungen mit Gewinde. Bei der Montage der Widerstände sollte auf die mitgelieferte Wärmeleitpaste nicht vergessen werden.

The box is mounted with the screws to the heat sink. Also the two high power resistors get screwed to the heat sink. There are holes with threds prepared. Dont forget to use heat paste when you mout the resistors.

 
Um den Deckel einigermaßen sicher auf der Box zu halten gibt es einen alten leider oft vergessenen Trick. Man biegt mit einer kleinen Zange eine Biegung nach Innen in den Rand. Damit hält der Deckel gut, man kann so das Gehäuse auch leicht ohne Werkzeug öffnen.
There is a ond trick to secure the cover to the case. Just bend some bends into the side of the cover. This secures the cover good enough to stay in place, but allows to remove it without special tools.

Deckel
X

Deckel mit Einkerbung zur Montage


Deckel

Deckel


Rückseite
X

Rückseite mit Messausgang


Rückseite

Rückseite



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0979340

published on: 2022 01 02