SOTA Aktivierung Hinteralm OE/NO-050

16. September All Austrian SOTA Day, der wird natürlich vom wiener Landesverband unterstützt. Daher gibts da keine Gegenveranstaltung sondern ein gemeinsames Wandern zu einem Ziel im zentralen östlichen alpinen Raum um möglichst viele Stationen zu erreichen und auch selbst erreichbar zu sein. Die Wahl fiel auf die Hinteralm, ein besonders guter Standort für 2m Aktivitäten auch Contest Site von OE1W.

This describes a local activity I don't expect non German speaking readers, so I did no translation here...



Karte
X

TopoKarte Hinteralm


Karte

TopoKarte Hinteralm

 
Die Anreise erfolgte von Wien aus über Außenring-Autobahn weiter nach Westen. Bei Alland runter und weiter über die B18 nach Traisen. Bei Lilienfald von der Hauptstraße runter, hinter dem Kloster vorbei zum vintage 1'er Sessellift. Der Sessellift führt hinauf zum Muckenkogel. Von dort aus geht man stetig bergauf etwas unter 1:00 zur Traisnerhütte.

Am nachfolgenden Bild ist die Bergstation mit dem blauen Pfeil die Traisberhütte mit dem roten Pfeil gekennzeichnet.

Karte
X

Google Visualisierung Hinteralm


Karte
Google Link zum Selbstprobieren

Google Visualisierung Hinteralm

 
APRS Fahrt Auto etwas durch die Landschaft um merh von der Gegend zu sehen. Die Alternative über dei Westautobahn bis St. Pölten ist ohnehin oft zu fahren.

APRS
X

APRS Pfad der Autoreise


APRS

APRS


Sessellift
X

Sessellift Fahrt ist etwa 2km lang und dauert 20 Minuten


Sessellift

Sessellift


Sessellift
X

Sessellift Fahrt


Sessellift

Sessellift


Weg
X

kurz voir der Bergstation


Weg

Sessellift


Straße
X

Straße zum Muckenkogel, später wird's eine Schotterstraße


Straße

Straße


Lilienfeld
X

Blick nach Norden zum Zisterzienserstift Lilienfeld


Lilienfeld

Lilienfeld


Schotterstraße
X

Schotterstraße die leider einmal stark an Höhe verliert


Schotterstraße

Schotterstraße


Schotterstraße
X

nach der Stutt'n gehts wieder steil hinauf nach der Kurve links kommt das Ziel


Schotterstraße

Schotterstraße


Hütte
X

endlich das Ziel man sieht es geht ständig ziemlich stark bergauf


Hütte

Traisner Hütte

 
Der Gipfel ist hinter der Traisnerhütte. Von der Sonnenterrasse aus sind QSOs Richtung Wien kaum zu führen. Vom Gipfelbereich aus kein Problem.

Gipfel
X

hinter der Hütte sind einiges an ANtennen fix installiert


Gipfel

Antennen


LogPer
X

Arnold OE1IAH am Beginn der Aktivierung


LogPer

Arnold

 
Durch den All Austrian SOTA Day waren sehr viele Stationen in der Luft. Wir haben kurz vor 11:00 LT zu arbeiten begonnen etwa eine Stunde lang.

RIG war am Beginn das AT878, später IC705 mit der LogPer

Das Gedränge auf den 2m Frequenzen war groß, leider abermals gekennzeichnet von Rüpeln die direkt in laufende QSOs hinein gefahren sind, ohne vorher zu fragen ob die Frequenz frei ist. Am Beginn der Aktivierung haben wir nur S2S QSOs gefahren. Insgesamt 25 QSOs davon 18 S2S Verbindungen. 2 CW QSOs damit das auch dabei ist. Eine Verbindung nach DL zu OE1UHU der nordwestlich von Passau auf einem Berg war will ich hervorheben.

Wetter
X

Wetter am Gipfelbereich warm bisschen angenehmer Wind


Wetter

Wetter


LogPer
X

Arnold OE1IAH, Alexander OE1LZS, Gerhard OE1WED


LogPer

die Aktivierer Gruppe


Abstieg
X

zurück auf dem Panorama Weg


Abstieg

Abstieg


Waldweg
X

Waldweg hinunter


Waldweg

Abstieg


Windwurf
X

weiß/rot/weiß Touristen Club Gebiet


Windwurf

Markierung


Windwurf
X

die Schotterstraße beim Abstieg


Windwurf

Sutt'n


Heidlbeeren
X

das steile Stück der Straße gleich vor der Bergstation


Heidlbeeren

Straße vor der Bergstation

 
Die APRS Aufzeichnung der Wanderung hat gut funktioniert, gibt dort eine Station die das weiter meldet.

APRS
X

APRS Pfad der Wanderung


APRS

APRS



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0002208

published on: 2023 09 17