Sylvester Aktivierungen 2023 auf 2024. OE1UHU und OE3TBU sind mit mir 2 Berge im alten und neuen Jahr aktivieren gegangen. Bei der Rückfahrt nach Wien war Zeit so haben wir noch einen kleinen OE5'er Summit mitgenommem. Die Aktivierungen waren auf 2m und Kurzwelle. Betriebsarten FM, SSB und CW.

This describes a local activity I don't expect non German speaking readers, so I did no translation here...



Karte
X

TopoKarte zum Zwölferhorn


Karte

TopoKarte zum Zwölferhorn

 

SOTA Aktivierung Zwölferhorn OE/SB-257

Unser erster Berg am 31. Dezember. Aufstieg von St. Gilgen am Wolfgangsee mit der Seilbahn. Von der Bergstation ist es dann eine sehr kurze Wanderung zum Gipfel. Da sehr viele Besucher diort waren haben wir unterhalb des Gipfels auf einer Bank aktiviert.
 
Nachfolgend die Autofahrt als APRS Pfad.

Autofahrt
X

Autofahrt der 2 Tages Reise


Autofahrt

Autofahrt


Parkplatz
X

Blick nach Norden über den Wolfgangsee


Parkplatz

Seilbahn Fahrt

 
Am Gipfel war extrem viel Publikum, OE1UHU hat einer Asiatin beim Abstieg geholfen.

Forststraße
X

OE1UHU hilft beim Abstieg


Forststraße

Zwölferhorn


Forststraße
X

OE1IAH an der Station von OE3TBU


Forststraße

Aktivierung

 
Danach hing es weiter zum Gaisberg oberhalb von Salzburg. Wir haben die Station beim Parkplatz aufgebaut. Beim Gipfelkreuz war extrem viel Publikum da wollten wir nicht stören.

OE1IAH
X

Thomas OE3TBU an der Station


OE1IAH

OE3TBU

 
Die kommerziellen Funkdienste am Gupfel verursachen auf 2m extremes QRM. OE1UHU konnte mit einer Stabantenne am AT878 kein einziges QSO mithören. Ich habe 2m mit dem IC705 und der LogPer Antenne gearbeitet. Die Ausrichtung der Antenne war heikel dann ging es doch irgendwie.

OE1IAH
X

Gipfelbereich


OE1IAH

Gipfelbereich

 
Am 1. Jänner sind wir nochmals die zwei Berge in der Retour Richtung abgeklappert. In der Sylvesternacht hatten wir in Salzburg Regen. Am Gaisberg ist das Schnee. Das bescheerte uns eine Märchenlandschaft.

Wanderpfad
X

Straße zum Gausberg war märchenhaft schön verschneit


Wanderpfad

Auffahrt zum Gaisberg

 
Am Neujahrstag habe ich nur kurz versucht auf 2m zu rufen, da war nichts zu machen. Offensichtlich haben da noch alle geschlafen als wir oben waren. Die Aktivierung erfolgte dann ausschließlioch auf Kurzwelle. Diesmal nur SSB um Zeit zu sparen. Das Higlight ein QSO nach VK mit dem IC705 an der MC 750 wur hatten nur 10W das QSO war problemlos sauber und klar.

Wanderpfad
X

gleiche Position wie am Vortag diesmal alles Verschneit kaum Autos da


Wanderpfad

Gaisberg

 
Vom Gaisberg rüber zum Zwölferhorn. Diesmal faktisch keine Leute aber extrem starker Wind und dadurch sehr unangenehm kalt. Daher haben wir uns für eine windgeschütze Position für die Station gesucht. Antenne die MC 750 funktioniert bestens, kleiner Schneehaufen um den Dorn reinzustecken und schon geht es los.

Wanderpfad
X

OE3TBU und OE1UHU bei der Aktivierung


Wanderpfad

Zwölferhorn Aktivierung


Wanderpfad
X

Nach dem Funken zur Stärkung in die Hütte


Wanderpfad

Schild

 
Nach der Stärkung in der Hütte sind wir nach Wien zurück gefahren. Da ausreichend Zeit war sind wir noch zum Gobl bei Grein gefahren.

Wanderpfad
X

Aufstieg zum Gobel


Wanderpfad

Gobel

 
Highlight am Gobel waren zwei erste QSOs auf 10m inspiriert von der SOTA Ausschrebung und der neuen 10m Challange. Auf dem Gausberg und Zwölferhorn konnten wir auf 10m niemanden erreichen.

Rig für die KW Aktivitäten war der Xiego 6100 an einer 6,9m random wire Antenne hat sehr gut funktioniert.

Wanderpfad
X

Aktivierung am Gobel


Wanderpfad

Gobel



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 1855311

published on: 2024 01 01