SOTA Aktivierung Hutwisch OE/NO-110

Der Hutwisch ist vielen bekannt weil es auf der Kernstockwarte ein AFU Relais gibt. Als SOTA Ziel ist das ein eher leichter Mugl, etwa 15-30 Minuten Wanderzeit.

This describes a local activity I don't expect non German speaking readers, so I did no translation here...



Karte
X

APRS Pfad der Autofahrt


Karte

APRS Pfad


Karte
X

TopoKarte Hutwisch


Karte

TopoKarte Hutwisch

 
Von Wien aus fährt man über die Südautoban zum Wechsel. Bei Zöbern oder Aspang abfahren und Richtung Hutwisch navigieren. Auf der L146 ist auf der Höhe vom Hutwisch ein Parkplatz. Von dort auch geht man einen Forstweg hinauf zum Aussichtsturm. Es gibt mehrere Wege einfach auf der Wanderkarte einen auswählen.

Karte
X

Wanderkarte am Parkplatz


Karte

Karte


Karte
X

Google Visualisierung Hutwisch


Karte
Google Link zum Selbstprobieren

Google Visualisierung Hutwisch

 
Vom Parkplatz geht man den Waldweg zur Warte. Wanderzeut etwa 15-20 Minuten.

Pfeile
X

Pfeile


Pfeile

Pfeile


Weg
X

Forstweg Fahrverbot - so weit is es ja nicht


Weg

Forstweg


Forstweg
X

leicht zu gehender Forstweg


Forstweg

Forstweg


Weggabelung
X

bei der Weggabelung links ist der Weg steiler aber kürzer


Weggabelung

Weggabelung

 
Wir sind den linken etwas steileren Weg gegangen. Der wird dann etwas wurzelig aber kein Problem das zu begehen.

Weg
X

der steilere Weg wird etwas von Wurzeld durchsetzt aber gut zu gehen


Weg

Weg


Warte
X

Kernstockwarte beim Anmarsch


Warte

Kernstockwarte


Aussichtswarte
X

Auf der Warte ist einiges an HAM Spielzeug zu sehen


Aussichtswarte

Kernstockwarte

 
Auf der Warte war es extrem windig Böen weit über 7 BFT. Ich hab oben meinen IC705 an der 2m/70 LogPer betrieben. Auf UKW waren um 10:00LT bald genügend QSOs im Log.

Wetter
X

Wetter am Gipfel - windig bis Windstärke 7


Wetter

Wetter


Weg
X

Abstieg abermals durch den Forstweg


Weg

Forstweg

 
Nach dem Abstieg vom Hutwisch sind wir zum Ramswirt gefahren um uns zu stärken. Nach dem Mittagessen haben wir den Eselberg aktiviert um 14:00LT gar nicht mehr so einfach 4 Gegenstationen zu finden.
 

SOTA Aktivierung Eselberg OE/NO-093

Der zweite Gipfel ist eine Kleinigkeit. Wanderzeit vom Parkplatz etwa 10 Minuten sehr einfach und leicht zu gehen.

Den Wirten am Ramsattel sollte man keinesfalls auslassen. Das ist ein großes Gasthaus dennoch überaus gutes Service und Essen!!!

Karte
X

TopoKarte Eselberg


Karte

TopoKarte Eselberg


Karte
X

Google Visualisierung Eselberg


Karte
Google Link zum Selbstprobieren

Google Visualisierung Eselberg


Parkposition
X

Plarkplatz neben der Wiese


Parkposition

Parkposition

 
Vom Auto aus sind wir einen leicht zu erkennenden Weg den Rücken entlang hinauf gegangen. Gipfelkreuz gibtzs keines nur ein kleines an einem Baum.

Gipfel
X

OE1UHU und OE1WED bei der Aktivierung


Gipfel

Gipfelposition


Station OE1IAH
X

Station OE1IAH


Station OE1IAH

Station OE1IAH

 
Den Gipfel aktiviert man im Sommer weil:

Heidelbeeren
X

Heidelbeeren überall wohin man auch gehen will


Heidelbeeren

Heidelbeeren

 
Der APRSK Pfad zeigt die Wanderung wahrlich nicht aufregend :-)

APRS
X

APRS Pfad an der Eselberg


APRS

APRS Eselberg



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0905085

published on: 2022 08 06