SOTA Aktivierung Schöpfl OE/NO-111

Der Schöpfl ist ein leichter Berg im näheren Umfeld von Wien. Ich habe den Mugl bereits vor einem Jahr aktiviert. Diesmal haben mich OE1WED und OE1UHU begleitet. Das Wetter war untadelig schön, dennoch nicht unangenehm heiß aber oben auf der Warte war's doch recht windig.

This describes a local activity I don't expect non German speaking readers, so I did no translation here...



Karte
X

TopoKarte Schöpfl


Karte

TopoKarte Schöpfl

 
Von Wien aus fährt man über die Außenringautobahn bis zur Raststation bei Alland. Von dort aus weiter Richtung Westen Klausenleopoldsdorf. In der Ortsmitte links Abbiegen und der Straße weiter nach Westen folgen Richtung Laaben. Sobald es etwas "Pferdig" wird hat man's schon geschafft. An einer Kuppe links abbiegen, Hinweispfeil Islandpferdezentrum Forsthof.

Autofahrt
X

Autofahrt von/nach Wien


Autofahrt

Autofahrt


Karte
X

Google Visualisierung Schöpfl


Karte
Google Link zum Selbstprobieren

Google Visualisierung Schöpfl

 
Neben dem Gestüt habe ich das Auto geparkt. Wir sind den Pensionistensteig hinauf gegangen. Der Aufstieg ist etwas weniger steil im Vergleich zum Gith Steig der eher der Fallinie folgt.
Begin der Wanderung Stückchen zurück nach Osten Richtung Obergrödl, da führt die Straße durch ein Stück Wald. Dort rechts abbiegen und den Weg hinauf gehen.

Einstieg
X

in dem kurzen Waldstück beginnt der Pensionistensteig


Einstieg

Einstieg


Hinweisschild
X

Hinweisschild am Beginn des Steigs


Hinweisschild

Hinweisschild


Weg
X

typischer Waldweg im Wienerwald


Weg

Weg


Weg
X

man quert einige Forststraßen, immer den Markierungen folgen


Weg

Weg


Weg
X

Der Weg ändert mehrmals deutlich sein Aussehen


Weg

Weg


Weg
X

Der Weg ändert mehrmals deutlich sein Aussehen


Weg

Weg


Wegweiser
X

gänzlich ohne Anstrengung kommt man trotz des Namens da nicht hinauf


Wegweiser

Pensionistensteig

 
Die Trockenheit der vergangenen Wochen konnte man auch am Brünnl erkennen der Trog war voll Wasser. Das floß aber nur tröpfchenweise aus dser Rinne herunter. Ideale Gelegenheit ein Päuschen einzulegen.

Brünl
X

OE1UHU beim Brunnen - kurze Verschnaufpause


Brünl

Brünl und OE1UHU


Wiese
X

kurz vor der Hütte erreicht man die Wiese - es ist nicht mehr weit!


Wiese

Wiese


Schöpflhaus
X

Das Schöpflhaus musste noch etwas warten wir sind daran vorbei gegangen


Schöpflhaus

Schöpflhaus

 
Gipfel erreicht nur noch den Turm erklimmen. Oben habe ich mit dem IC705 Funkbetrieb gemacht. Antenne war die 2m70cm LogPer die wirklich gut geht. So konnte ich einen OM am Kamanac in Czechien arbeiten.

Aussichtswarte
X

OE1UHU klettert auf die Aussichtswarte


Aussichtswarte

Aussichtswarte

 
Funkbetrieb war im Wesentlichen auf 2m mit meinem IC705 an der neuen 2m/70cm LogPer. Ich hab' 14 QSOs auf 2m auf diversen Frequenzen gemacht. 2 S2S QSOs ein CW QSO alles was man als Ziel bei einer Aktivierung gene hätte.

LogPer
X

2m/70cm LogPer wiegt nur 300g


LogPer

LogPer


Station
X

Station von OE1IAH


Station

Station von OE1IAH


QSO
X

OE1IAH im QSO


©OE1UHU QSO

OE1IAH


Panorama
X

Panorama am Gipfel


Panorama

Panorama


Wetter
X

Wetter am Gipfel - windig bis Windstärke 5


Wetter

Wetter

 
Nach der Aktivierung haben wir uns eine Stärkung im Schutzhaus verdient. Schnelles Service und gutes Essen, Leberknödelsuppe und Kramel(n)Knödel(n) mit Kraut.

Schutzhaus
X

Schöpfl Schutzhaus


Schutzhaus

Schöpfl Schutzhaus

 
Abstieg erfolgte über den kürzeren Gith Steig. Der ist nur unwesentlich steiler aber etwas mit steinigem Grund durchsetzt.

Weg
X

Gith Weg


Weg

Gith Weg


Weg
X

Gith Weg OE1WED udn OE1UHU


Weg

Gith Weg


Wegweiser
X

Pensionisten Steig / Gith Steig


Wegweiser

Wegweiser

 
Der APRS Pfad zeigt die Wanderung und den benutzen Weg.

APRS
X

APRS


APRS

APRS



 

© OE1IAH 2019ff site wide page calls since 2019-06-09: 0905018

published on: 2022 07 16